Sachbearbeitung im Zuwendungsbereich (m/w/d) - Berlin

Jobbeschreibung
Sachbearbeitung im Zuwendungsbereich (m/w/d)
Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.
Kennziffer: 6/112/22

Wir von Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V. haben die Vision, dass alle Menschen die gleichen Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben in guter Gesundheit haben. Unser Verständnis von Gesundheitsförderung: Es ist gesellschaftliche Aufgabe, Lebensbedingungen so zu gestalten, dass Belastungen gemindert, Ressourcen gestärkt, Selbstwirksamkeit und Teilhabe ermöglicht werden. Dabei setzen wir uns für diejenigen ein, die wenig Unterstützung erfahren. Motiviert und ideenreich arbeiten wir mit unterschiedlichen Partner*innen in Berlin, Brandenburg und bundesweit. Mit hoher fachlicher Kompetenz und professionellem Projektmanagement organisieren wir ressortübergreifende Zusammenarbeit, setzen Themen in der (Fach-) Öffentlichkeit, qualifizieren Fachkräfte, koordinieren komplexe Prozesse und spüren innovative Ansätze und zukunftsweisende Themen im Bereich Gesundheit auf. Als freier Träger bieten wir außerdem eine Plattform für den gesundheitsspezifischen Diskurs, regen diesen an und tragen ihn weiter, um mehr Mitstreiter*innen aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Praxis zu gewinnen.
Auf unserer Webseite geben wir Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit und laden Sie ein, sich unsere Projekte anzuschauen! Wir.Wirken.Gemeinsam.
Zur Mitarbeit in der Verwaltung von Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. suchen wir ab sofort eine Sachbearbeitung für den Bereich Zuwendung. Die Position ist in Teilzeit mit 30 – 36 Stunden pro Woche (75% - 90% RAZ) in unserer Geschäftsstelle in der Friedrichstraße zunächst für 2 Jahre befristet, mit Option auf Entfristung, zu besetzen.

Ihre Aufgaben:
• Eigenständige, finanztechnische Administration und Abrechnung von öffentlich geförderten Projekten (u.a. Mittelanforderungen, unterjährige Auswertungen, Zwischen- und Endverwendungsnachweisen, Umwidmungen und Änderungsanträge)
• Eigenständige Erfassung von Antrags- und Bescheiddaten sowie die Pflege der Zuwendungsdatenbanken
• Verantwortliche Ansprechpartner*in für die jeweiligen Projektverantwortlichen zu Fragen der finanztechnischen Administration und Abrechnung
• Eigenständige Vorbereitung und Begleitung von Beleg- und Vor-Ort-Prüfungen der Fördermittelgeber
• Mitwirkung an der Erstellung der Finanzierungspläne sowie anderer Kalkulationen u. a. für die Beantragung von öffentlich geförderten Projekten
• Unterstützung der Verwaltungsleitung im Tagesgeschäft
• Aktive Teilnahme und Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Prozesse in der Verwaltung des Trägers


Vielen Dank.
Bewerberalter
ab 20 bis 60 Jahre
Einsatzort/e
Berlin
Berlin Berlin
Start/Zeitraum
ab sofort


Anschrift
Friedrichstraße 231, D-10969 Berlin
Ansprechpartner
Frau Beate Brust



Andere Jobs in